Schützenfest in Neuwarmbüchen

Nachdem das Neuwarmbüchener Dorfgemeinschaftsfest im vergangenen Jahr zuletzt stattgefunden hat, haben die Schützen beschlossen, als Ersatz für ihre Beteiligung in diesem Jahr ein eigenes Schützenfest zu feiern.

Es kann natürlich mit Rücksicht auf die geringe Mitgliederzahl nicht im Umfang der bisherigen Dorfgemeinschaftsfeste veranstaltet werden, wird jedoch die erforderlichen Ablaufpunkte enthalten.

Eine Neuerung besteht darin, dass der König oder die Königin nicht vorab ausgeschossen, sondern im Rahmen des Festes ermittelt wird. Der Bürgerkönig steht dagegen bereits fest. Es ist in diesem Jahr Hartmut Ammann.

Das Schützenfest wird am Sonntag, dem 12. Juli 2015 im und am Gasthaus Lange, Heisterkamp 3, gefeiert.
Es beginnt um 10:00 Uhr mit dem Königsschießen, an dem alle Vereinsmitglieder teilnehmen. Ab 13:00 Uhr folgt ein gemeinsames Festessen (Vorspeise, Krustenbraten, Nachtisch), zu dem alle Neuwarmbüchener Bürger eingeladen sind. Essenmarken zum Preis von 12.00 Euro sind ab sofort beim Vereinsvorsitzenden Hans-Jürgen Rennspieß, Herrenwiesen 60, im Gasthaus Lange, und im Kiosk Kurze Straße, erhältlich.
Die Königsproklamation ist für 14:00 Uhr vorgesehen. Es folgt um ca. 14:30 Uhr ein Umzug mit Musik zum Scheibenannageln. Gegen 16:30 wird die Rückkehr am Gasthaus Lange erwartet, wo die vom Vereinswirt Jürgen Lange gestiftete Festscheibe und der Trostpreis für den schlechtesten Schützen in Form einer schwarzen Scheibe ausgegeben wird.

Zum Festausklang werden alle eingeladen, noch einige Zeit in gemütlicher Runde zusammen zu bleiben.

Klaus-Willi Szeska
Pressewart